Fachgebiet Flachbedachung


In dieser Tätigkeit kann man mit einigen Arten der Ausführungen von Systemen wählen.

Diese Firma hat sich hauptsächlich auf zwei Arten von Materialbearbeitungen beschränkt.

Variante 1. Abdichtungen aus Kunststoff - Dichtungsbahnen

Variante 2. Abdichtungen aus Bitumen- Polymerbitumen- Dichtungsbahnen.

Flachdachsysteme
Allgemeines: Flachdächer sind nicht deshalb mit bauphysikalischen Problemen behaftet, weil sie flach sind, sondern weil mit ihrem Aufkommen auch die Ansprüche an das Raumklima gewachsen sind. Noch vor nicht allzulanger Zeit heizte man mit Holz – und Kohleöfen. Die Schlafzimmer waren unbeheizt und nachts ging das Feuer aus. Heute wird dauernd gleichmässig und selbst nachts geheizt. Die Räume werden befeuchtet oder klimatisiert und die Gebäudehülle, auch die Fassaden, werden immer dampfdichter. Dadurch entsteht ein wesentlicher und länger dauerndes Dampfdruckgefälle zwischen innen und aussen als früher.

Die bauphysikalischen Probleme konzentrieren sich heute mehr auf den Konstruktionsaufbau und weniger auf die eigentliche Dachhaut, für deren Ausführung jahrzentelange Erfahrungen bestehen.

Flachdachaufbauten können auf verschiedene Arten ausgeführt werden.

Konventioneller Flachdachaufbau: bestehend aus 5 Hauptschichten:

  • Dampfsperre
  • Wärmedämmung
  • Dachhaut
  • Trennlage
  • Schutz und Nutzschicht

    Andere möglichkeiten von Aufbauten :

    Das Verbunddach
    Das Umkehrdach
    Das Duo-Dach
    Das Plusdach (Sarnierungsvariante)